Presse

Lesen gegen Überwachung

Lesen gegen Überwachung

Im Rahmen des Safer Internet Day (07.02.17), haben wir die PIRATEN, uns der Aktion von Digitalcourage e. V.  “Lesen gegen Überwachung” angeschlossen. In unserer Geschäftsstelle in  Reutlingen der Piratenpartei KV Reutlingen-Tübingen las Beate Kiefner aus dem Buch “111 Gründe, Edward Snowden zu unterstützen”. Ziel dieses Tages ist es, die Sicherheit im Internet zu fördern und die Aufmerksamkeit darauf zu richten.

“Täglich  nutzen wir die sozialen Medien und bewegen uns mehr und mehr in  gefilterten Bereichen. Wir geben auch heute mehr über uns bekannt, als  wir es noch vor einiger Zeit im Umgang mit dem Internet gemacht haben.  Wer auf Google oder Amazon sucht, wird  bei  Facebook darauf aufmerksam gemacht. Schnell kann uns dieses Verhalten  Schaden zufügen, denn Nachrichten und Mitteilungen prüft niemand mehr  auf ihren Wahrheitsgehalt.” so Steffen Jung 1. Vorsitzender.

Wir wollten an diesem Tag das analoge Lesen dem digitalen Lesen  vorziehen. Diese Form ist die Einzige um sich einem Text zu widmen, ohne  dass die ganze Welt gleich mitliest. Dies steht im Gegensatz zum  Internet, bei dem alles an Daten, was man sucht und liest, gesammelt  wird.

In unseren Bürgersprechstunden jeden Donnerstag von 16 Uhr bis 18:30 Uhr  bieten wir rund über das Thema Überwachung und seine Gegenmaßnahmen  Informationen an. Antreffen kann man uns in der Kreisgeschäftsstelle in  der Gartenstr. 32 (Reutlingen).

0 Kommentare zu “Lesen gegen Überwachung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.